Menümobile menu

Pflege kann Gelegenheit zur Kooperation sein

Eine beziehungsvolle Pflegesituation mit Zeit und Ruhe ermöglicht dem Kind sich zu entspannen und zu kooperieren und sie hilft dem Erwachsenen die Impulse des Kindes zu sehen und es im richtigen Maß zu unterstützen. Das Entgegenstrecken eines Armes, das Ausziehen eines Kleidungsstücks oder auch der Wunsch sich beim Anziehen zu beteiligen sind Beispiele für die Kooperationsbereitschaft des Kindes. In einer so gestalteten Atmosphäre werden Kind und Erzieherin/ Erzieher ein „Team“.

Diese Seite:Download PDFDrucken

NEWSLETTER

Der Newsletter der EKHN informiert Sie über aktuelle Themen und Debatten, Ereignisse und Veranstaltungen. Bestellen Sie ihn hier kostenlos: