Menümobile menu

Rituale lassen die Seele atmen

Kinder brauchen Begleitung im Umgang mit Ritualen. Im gut gelebten Alltag in der Kindertagesstätte ist es die Aufgabe pädagogischer Fachkräfte, die Kinder dabei zu unterstützen, Rituale zu ihren eigenen zu machen, mit ihnen zu probieren und ihren eigenen Weg auch in der religiösen Bildung zu finden. Wenn dies gelingt, dann entstehen solche Rituale, die die Seele atmen lassen.

Vgl. Barbara Benoit: Immer, immer wieder schön! In:(2015) Hrsg. Fachbereich Kindertagesstätten: Gut gelebter Alltag in evangelischen Kindertagesstätten, S. 32 - 35

Zur Broschüre

Diese Seite:Download PDFDrucken

© Imagenatural/Fotolia.com

NEWSLETTER

Der Newsletter der EKHN informiert Sie über aktuelle Themen und Debatten, Ereignisse und Veranstaltungen. Bestellen Sie ihn hier kostenlos: