Menümobile menu

Eltern im gut gelebten Alltag

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist ganz wesentlich im gut gelebten Alltag einer Kita.

Bildung und Erziehung beginnen in der Familie. Sie ist der am stärksten wirkende Bildungsort (vgl. Hessischer Bildungs- und Erziehungsplan, S. 35). Kinder, Eltern und pädagogische Fachkräfte stehen zueinander in einem eng verbundenen Beziehungsverhältnis für die Zeit, in der die Kinder wichtige Bildungsprozesse durchlaufen. (vgl. Bildungs-und Erziehungsempfehlungen für Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz, S. 124)


Diese Seite:Download PDFDrucken

NEWSLETTER

Der Newsletter der EKHN informiert Sie über aktuelle Themen und Debatten, Ereignisse und Veranstaltungen. Bestellen Sie ihn hier kostenlos: